Kirschbluete auf der Zielgeraden

ZIMA Projekt Kirschblüte
auf der Zielgeraden

Übergabe der Wohnungen für Oktober 2021 geplant

Wien, 24.6.2021 – Im September 2019 feierte die ZIMA Wien mit dem symbolischen Spatenstich den Baubeginn für die „Kirschblüte“ im 22. Wiener Gemeindebezirk. Rund zwei Jahre später befindet sich das Neubauprojekt im Endspurt und biegt in die Zielgeraden ein. Während die Fassaden an allen Bauteilen fertiggestellt und die Gerüste bereits abgebaut wurden, läuft der Innenausbau und die Fertigstellung der Außenanlagen weiter auf Hochtouren. Einer fristgerechten Übergabe der ersten Wohneinheiten im Oktober 2021 steht somit nichts mehr im Wege.

Wohnen im Park: Ab Oktober 2021 können sich die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner des ZIMA Vorzeigeprojekts Kirschblüte selbst ein Bild davon machen. Das vielseitige Wohn- und Dienstleistungsquartier wird auf einem über 11.000 m2-großen Areal in der prosperierenden Donaustadt errichtet und weist eine Nutzfläche von über 24.700 m2 auf. Dabei wird ein diversifizierter Wohnungsmix, ein 135 m2-großes Geschäftslokal sowie 230 Tiefgaragenstellplätze realisiert. Auf einer 600 m2-großen Fläche konnte zudem ein langfristiger Mietvertrag mit einem Kindergarten abgeschlossen werden. Von den rund 370 Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen sind nur noch wenige Einheiten verfügbar.

„Fast zwei Jahre ist es her, dass wir hier in der schönen Donaustadt gemeinsam mit unseren Projektpartnern den ersten Spatenstich für die Kirschblüte gesetzt haben. Seither ist viel passiert und das anfängliche Bauprojekt wurde immer mehr zu einem Wohnprojekt. Jetzt leiten wir das Grande Finale ein und freuen uns, im Oktober fristgerecht die ersten Wohnungen an glückliche Bewohnerinnen und Bewohner zu übergeben“, so Thomas Thaler, Standortleiter der ZIMA Wien.

Eine Oase der Ruhe mit hervorragender Infrastruktur
Das Neubauprojekt im 22. Wiener Gemeindebezirk zeichnet sich vor allem durch seine ideale Lage aus: Durch die Einbettung in den 30.000 m²-großen Kirschblütenpark mit Grünflächen im Ausmaß von sieben Fußballfeldern, beschatteten Ruhezonen und den charakteristischen Kirschblütenbäumen kann den zukünftigen Bewohnern eine optimale Stadt-Natur-Balance gewährleistet werden. Mit dem Bauvorhaben wurden darüber hinaus über 40 Bäume gepflanzt und damit zusätzliche Grünflächen geschaffen.

Ein weiteres Key-Asset des Neubauprojekts stellt die erstklassige Infrastruktur dar: Vor der Haustüre findet man Supermärkte, Apotheken, den Bildungscampus in der Attemsgasse sowie eine Vielzahl an öffentlichen Verkehrsmitteln (U1, 25, 26, 27A). Bis zur nächsten U-Bahn-Station und ins Einkaufs- und Entertainmentcenter Donauzentrum braucht man zu Fuß rund sieben Minuten, bis zum Praterstern sind es weitere sieben Minuten. Für eine Abkühlung im Sommer sorgt eine rund fünf-minütige Fahrradtour zur Alten Donau oder ein Stückchen weiter zur Donauinsel.

Über ZIMA
Die ZIMA Unternehmensgruppe realisiert seit 50 Jahren Immobilienprojekte und zählt zu den größten privaten Immobilienentwicklern im deutschsprachigen Alpenraum. Der Stammsitz ist in Dornbirn. Weitere Niederlassungen befinden sich in Innsbruck, Bozen, München, St. Gallen und Wien. Die Jahresgesamtleistung betrug im Jahr 2020 über EUR 253 Mio. www.zima.at

Kirschblüte
auf der Zielgeraden

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Anfrage
 
 
Markus Hämmerle

Markus Hämmerle
Ihr Ansprechpartner

Ich stehe Ihnen gerne zur Seite um Ihre offenen Fragen zu beantworten.
Tel.: +43 5572 3838
E-Mail: presse@zima.at